Verkehrsunfall zwischen Barendorf und Reinstorfer Kreuz

In den frühen Morgenstunden des 15. Juni 2016, um 2.30 Uhr, wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr Barendorf, Reinstorf und Neetze, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B216, alarmiert.

 

Eine Fahrerin fuhr mit ihrem Peugeot Kleintransporter von Dannenberg Richtung Lüneburg. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie frontal und ungebremst gegen einen massiven Baum. Dabei wurde die Fahrerin so schwer mit ihrem rechten Bein eingeklemmt, dass das Fahrzeug mit hydraulischem Gerät auseinandergezogen werden musste. Die schwerverletzte Person wurde von der Feuerwehr erstversorgt und nach Eintreffen des Notarztes und des Rettungsdienstes an diese übergeben. Nach der Rettung wurde die schwerverletzte Fahrerin in das Städtische Klinikum Lüneburg gebracht.

Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr gereinigt und an die Polizei übergeben. Die B216 war während des zweistündigen Einsatzes voll gesperrt.